Yogatherapie kann unterstützen bei

  • Stress
  • Erschöpfung
  • Schlafproblemen
  • Themen rund um die Atemwege
  • Themen rund um Verdauung und Stoffwechsel
  • Spezialthema: Yoga mit Diabetes
  • Problemen mit dem Stütz- und Bewegungsapparat
    z.B. Rücken, Schultern, Nacken, Gelenken, Hände, Füsse
  • Themen rund um das Herz–/ Kreislauf System z.B. bei Bluthochdruck
  • „Frau-sein“ – in jedem Alter
  • XXXL – Yoga ist für jeden möglich – versprochen. Trau dich.
  • Krebs
  • Trauer
  • Interesse an einer Haltungsanalyse

Es ändert sich nichts, weil etwas von außen kommt oder genommen wird.  
Es ändert sich etwas, weil du etwas veränderst.

Die Yogatherapie ist eine sehr gute Ergänzung zur Schulmedizin und kein Ersatz für eine ärztliche Diagnose. Bestehende Behandlungen eines Arztes sind nicht zu unterbrechen. Bei anhaltenden körperlichen oder psychischen Beschwerden kontaktieren Sie bitte auf jeden Fall ihren Arzt. Ich gebe keine Heilversprechen ab.

Hier finden Sie Infos zu meiner Person

Jetzt Termin vereinbaren

Oder telefonische Terminvereinbarung unter:
+49 177 5126006